Audiothek

 

Bestandskatalog

Die wissenschaftliche Audiothek des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien sammelt - ausschließlich für universitätsinterne Forschungs- und Lehrzwecke - Hörspiele, Tonmitschnitte von Theateraufführungen, Interviews und weiteres fachlich relevantes Tonmaterial. Die Audiothek ist nur durch Angehörige (Studierende und Mitarbeiter) der Universität Wien benutzbar, ist also KEINE der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung!

Nutzung der Audiothek

In der Fachbereichsbibliothek Theater-, Film- und Medienwissenschaft (FB tfm) steht eine Hörstation zur Verfügung, an der das von der Audiothek gesammelte Audiomaterial in Form von digitalen Audiodateien angehört werden kann. Die Aufzeichnungen der Audiothek sind nur über diese Audiothek-Hörstation benutzbar. Nur jene Aufnahmen, deren Signatur im Bestandskatalog der Audiothek blau hinterlegt sind, sind über die Hörstation abrufbar.

Bitte melden Sie sich zur Benutzung entweder per E-Mail oder telefonisch (+43-1-4277-168 51) zu den Öffnungszeiten der FB tfm vorab an. Vor Ort erhalten Sie am Informationspult der FB tfm weitere Informationen und den Zugang zum Laptop der Audiothek-Hörstation. Die im Online-Katalog der FB tfm verzeichneten Audio-CDs sind derzeit nicht an der Hörstation verfügbar und können nach wie vor über den Online-Katalog der FB tfm bestellt und entlehnt werden.

 

Informationen zum Bestand

Seit ihrer Gründung leistet die Audiothek einen wesentlichen Bestandteil audio-archivarischer Arbeit im Rahmen einer wissenschaftlichen Sammlung bei Erschließung von Audiodokumenten. Zentraler Aufgabenbereich des Audioarchivs ist, neben der systematischen Erfassung von Tondokumenten, beginnend von den Anfängen der Tonaufzeichnung bis zur Gegenwart, die Betreuung einer Datenbank in der, der sich stetig erweiternde Bestand jederzeit Vorort - und in Teilen auch online abrufbar einer breiten Öffentlichkeit anbietet.

Richtet sich der spezielle Fokus der Sammeltätigkeit der Audiothek begründet durch ihre Implementierung in das Forschungsnetzwerk der Theater-, Film-, und Medienwissenschaft besonders auf die dem Fache nächstliegenden Schwerpunkte, wie z.B.: Sprachaufnahmen von KünstlerInnen ab 1886, Aufnahmen von Dramen und Schauspiel (mit Ausnahme Musiktheater und Pantomime) und radiophone Produktionen i. B. aus dem Bereich des Hörspiels, so ergänzen Aufzeichnungen theaterhistorischer Veranstaltungen, Symposien und Kongresse der Internationalen Theaterwissenschaft und Mitschnitte philosophischer, kulturwissenschaftlicher und endlich literaturwissenschaftlicher Diskussionen und Beiträge das transdisziplinäre Angebot des mit derzeit über 12.000 Titel bestückten Audioarchivs.

Die Audiothek soll helfen, den Studierenden und Lehrenden in der Regel nur schwer zu beschaffendes Tonmaterial "für Zwecke des Unterrichts bzw. der Lehre" zugänglich zu machen.

Der Bestand umfasst mittlerweile rund 5973 Tonträger:

  • Schellack [61]
  • Schallplatten [35]
  • Kassetten [1914]
  • Tonbänder [331]
  • DAT [225]
  • Minidisc [172]
  • Videobänder [5]
  • CD [3230]

mit über 12415 Titel zu den verschiedensten Schwerpunkten:

  • Aufnahmen von Theateraufführungen der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre
  • Historische Hörspielaufnahmen
  • Experimentalhörspiele, Musik-, Pop-, u. Monologhörspiele
  • Medienkunst und Audio-Art
  • Features, Portraits, Lesungen und Interviews
  • Historische Sprachaufnahmen (darunter Teile der [ehem.] Sammlung Teuchtler)
  • philosophische Beiträge
  • Eigenproduktionen Studierender der Theaterwissenschaft, Mitschnitte von Veranstaltungen, Vorlesungen und theaterwissenschaftlich relevanter Events
  • Dokumentationsgespräche des Forschungsprojektes Experimentelles Theater in Österreich 1945-1983 (wma-file)

Die Auswahl der Aufnahmen erfolgt insbesondere nach den Themen:

  • Theater
  • Film
  • Frauen/Feminismus
  • Homosexualität
  • Politik
  • Medien (speziell Radio) und Medienreflexion
  • Wissenschaft und Wissenschaftstheorie
  • Medienkunst und Popkultur
  • Geschichte (mit Schwerpunkt Nationalsozialismus)