Univ.-Prof. Dr. Lisa Gotto, M.A.

Professur für Theorie des Films

 

Althanstraße 14 (UZA II)
1090 Wien

Zimmer: 2H 506

T: +43-1-4277-44340
F:
 +43-1-4277-844340

lisa.gotto@univie.ac.at


MitarbeiterInnen:
Mag. Dr. Nicole Kandioler (Post Doc), Laura Katharina Mücke, B.A. M.A. (Prae Doc), Jan-Hendrik Müller, B.A. M.A. (Prae Doc), Mag. Dr. Joachim Schätz (Post Doc)
Tutor: Valerian Happenhofer, B.A.

Lebenslauf

  • 1995-2001 Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Anglistik und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum, der University of Warwick und der Universität zu Köln
  • 2001 M.A. an der Universität zu Köln
  • 2001-2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bauhaus-Universität Weimar
  • 2005-2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HFF München
  • 2006 Dr. phil. an der Bauhaus-Universität Weimar
  • 2007-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mannheim
  • 2008-2010 Akademische Rätin an der Universität Regensburg
  • 2009-2010 Vertretungsprofessorin an der Universität Mannheim
  • 2010-2018 Professorin für Filmgeschichte und Filmanalyse an der Internationalen Filmschule Köln
  • 2011-2012 Gastprofessorin an der Leuphana-Universität Lüneburg
  • 2016-2018 Professorin für Media and Game Studies am Cologne Game Lab der TH Köln
  • 2018 Fellow am Center for Advanced Internet Studies (CAIS)
  • seit September 2018 Professorin für Theorie des Films am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien

Forschungsinteressen

  • Theorie, Geschichte und Ästhetik des Films
  • Post Cinema
  • Game Studies
  • Digitale Medienkultur

Publikationen

Bücher

Hollywood im Zeitalter des Post Cinema. Eine kritische Bestandsaufnahme (hg. mit Sebastian Lederle), Bielefeld: transcript 2020.

Fernsehserie und Literatur. Facetten einer Medienbeziehung (hg. mit Vincent Fröhlich und Jens Ruchatz), München:
edition text + kritik 2019.

Filmische Moderne. 60 Fragmente (hg. mit Oliver Fahle, Britta Neitzel, Lars Nowak u.a.), Bielefeld: transcript 2019.

Clash of Realities 2015/16. On the Art, Technology and Theory of Digital Games. Proceedings of the 6th and 7th Conference
(hg. mit/als Clash of Realities), Bielefeld: trancript 2017.

Der Televisionär. Wolfgang Menges transmediales Werk: Kritische und dokumentarische Perspektiven (hg. mit Gundolf S.Freyermuth), Bielefeld: transcript 2016.

New Game Plus. Perspektiven der Game Studies. Genres – Künste – Diskurse (hg. mit Benjamin Beil und Gundolf S. Freyermuth), Bielefeld: transcript 2015.

Jean Renoir (hg.), München: edition text + kritik 2014.

Serious Games, Exergames, Exerlearning. Zur Transmedialisierung und Gamification des Wissenstransfers (hg. mit Gundolf S. Freyermuth und Fabian Wallenfels), Bielefeld: transcript 2013.

Bildwerte. Visualität in der digitalen Medienkultur (hg. mit Gundolf S. Freyermuth), Bielefeld: transcript 2012.

Eisenstein-Reader. Die wichtigsten Schriften zum Film (hg.), Leipzig: Henschel 2011.

Traum und Trauma in Schwarz-Weiß. Ethnische Grenzgänge im amerikanischen Film,
Konstanz: UVK 2006.

Reihenherausgaben

Seit 2019 Reihenherausgabe Klassiker des osteuropäischen Films (mit Peter Klimczak, Christer Petersen u.a.). Marburg: Schüren

Seit 2014 Reihenherausgabe Studien zum Theater, Film und Fernsehen (mit Renate Möhrmann und Thomas Wortmann). Frankfurt: Peter Lang

Seit 2012 Reihenherausgabe Bild und Bit. Studien zur digitalen Medienkultur (mit Gundolf S. Freyermuth). Bielefeld: transcript.

Zeitschriften

Seit 2019 Herausgabe der Zeitschrift Medienkomparatistik. Beiträge zur vergleichenden Medienwissenschaft (mit Annette Simonis), Bielefeld: Aisthesis

Seit 2017 Mitglied des Editorial Board der Zeitschrift Journal of Gaming and Virtual Worlds. Bristol: Intellect

Seit 2011 assoziierte Herausgeberin (associate editor) der Zeitschrift The International Journal of the Image. Illinois: Commonground

Aufsätze, Artikel, Einzelbeiträge

"Ton, Geräusche, Sound", in: Hagener, Malte; Pantenburg, Volker (Hg.): Handbuch Filmanalyse, Wiesbaden: Springer 2020, S. 83-96.

"Grenzklänge - Hallelujah (1929). Liminal Sounds - Hallelujah (1929)", in: Herbst-Meßlinger, Karin; Rother, Rainer (Hg.): King Vidor, Berlin: Bertz + Fischer 2020, S. 92-107.

"Nach dem Gesetz - Po  Zakonu (Lev Kulešov, 1926)", in: Klimczak, Peter; Ostwald, Christian; Wurm, Barbara (Hg.): Klassiker des russischen und sowjetischen Films I, Marburg: Schüren 2020, S. 75-82.

"Hollywood als kulturell-mediales Dispositiv" (mit Sebastian Lederle), in: Gotto, Lisa; Lederle, Sebastian (Hg.): Hollywood im Zeitalter des Post Cinema. Eine kritische Bestandsaufnahme, Bielefeld: transcript 2020, S. 7-30.

"Schnee von Übermorgen: The Day after Tomorrow", in: Gotto, Lisa; Lederle, Sebastian (Hg.): Hollywood im Zeitalter des Post Cinema. Eine kritische Bestandsaufnahme, Bielefeld: transcript 2020, S. 215-237.

"Wandern im Runden. Rotation und Immersion in Björks Wanderlust", in: Imorde, Joseph; Zeising, Andreas (Hg.): Runde Formationen. Mediale Aspekte des Zirkulären, Siegen: universi 2019, S. 147-158.

"Einschreiben, Umschreiben, Weiterschreiben. Mr Robots digitale Schreiboperationen", in: Fröhlich, Vincent; Gotto, Lisa; Ruchatz, Jens (Hg.): Fernsehserie und Literatur. Facetten einer Medienbeziehung, München: edition text + kritik 2019, S. 382-398.

"Medienkomparatistik - Aktualität und Aufgaben eines interdisziplinären Forschungsfelds" (mit Annette Simonis), in: Mediekomparatistik. Beiträge zur vergleichenden Medienwissenschaft 1/2019, S. 7-20.

"Inception", in: Fahle, Oliver; Gotto, Lisa; Neitzel, Britta et al. (Hg.): Filmische Moderne. 60 Fragmente, Bielefeld: transcript 2019, S. 399-404.

"Beweglich werden. Wie das Smartphone die Bilder zum Laufen bringt", in: Ruf, Oliver (Hg.): Smartphone-Ästhetik. Zur Philosophie und Gestaltung mobiler Medien, Bielefeld: transcript 2018, S. 227-242.

"Alles auf Anfang. Wim Wenders‘ Pina und der Raumzauber des 3D-Kinos", in: Glasenapp, Jörn (Hg.): Wim Wenders, Film-Konzepte 50, München: edition text + kritik 2018, S. 111-120.

"Strike a Pose. Robot Selfies", in: Eckel, Julia, Ruchatz, Jens, Wirth, Sabine (Hg.). Exploring the Selfie: Historical, Analytical, and Theoretical Approaches to Digital Self-Photography. Basingstoke: Palgrave MacMillan 2018, S. 285-301.

"Film and Games Summit: Cineludic Aesthetics", in: Clash of Realities (Hg.): Clash of Realities 2015/16. On the Art, Technology and Theory of Digital Games. Bielefeld: transcript 2017, S. 461-463.

"Bilder in Bewegung. Zur Medienphilologie des Smartphone-Films", in: Balke, Friedrich; Gaderer, Rupert (Hg.): Medienphilologie. Konturen eines Paradigmas, Göttingen: Wallstein 2017, S. 306-320.

"'The sweetest blood that ever stained the sands of time': D. W. Griffiths The Birth of a Nation (USA 1915)", in: Möhrmann, Renate (Hg.). Die Entjungferung. Fiktionen der Defloration. Stuttgart: Kröner 2017, S. 62-78.

"Modellierungen in Eis und Schnee. Das Material des Bergfilms", in: Autsch, Sabiene, Hornäk, Sara (Hg.): Material und Künstlerisches Handeln. Positionen und Perspektiven in der Gegenwartskunst, Bielefeld: transcript 2017, S. 197-210.

"Micro Movies. Zur medialen Miniatur des Smartphone-Films", in: Gamper, Michael; Mayer, Ruth (Hg.): Kurz und Knapp. Zur Mediengeschichte kleiner Formen vom 17. Jahrhundert bis heute, Bielefeld: transcript 2017, S. 349-366.

"Vorwort" (zus. m. Gundolf S. Freyermuth), in: Freyermuth, Gundolf S.; Gotto, Lisa (Hg.). Der Televisionär. Wolfgang Menges transmediales Werk: Kritische unddokumentarische Perspektiven.Bielefeld: transcript 2016, S. 11-14.

"Was der Fall sein könnte: Wolfgang Menges spekulative Fernsehspiele", in: Freyermuth, Gundolf; Gotto, Lisa (Hg.). Der Televisionär. Wolfgang Menges transmediales Werk: Kritische und dokumentarische Perspektiven. Bielefeld: transcript 2016, S. 285-312.

"Ver/Blenden: The Human Stain", in: Glasenapp, Jörn (Hg.). Weltliteratur des Kinos. Paderborn: Fink 2016, S. 243-260.

"Erasure: Wonderland", in: Dalton, Tim (Hg.): Album Rescue Series Vol. 1, Hampton: Dalton Koss 2015, S. 45-48.

"Dimension und Dauer. Zum ästhetischen Verhältnis von Raum und Zeit im 3D-Kino", in: Spöhrer, Markus (Hg.) Die ästhetisch-narrativen Dimensionen des 3D-Films. Neue Perspektiven der Stereoskopie, Wiesbaden: Springer 2015, S. 35-54.

"Vorwort", in: Institut für Zeitgenossenschaft (Hg.): Die 100 wichtigsten Dinge, Ostfildern: Hatje Cantz 2015, S.7-9.

"Weepies. Die Tränen des Melodrams", in: Möhrmann, Renate (Hg.). 'So muss ich weinen bitterlich'. Zur Kulturgeschichte der Tränen. Stuttgart: Kröner 2015, S 289-307.

"Gewalt, Gesetz, Gilda: Kinematographische Ordnungen und Operationen", in: Keppler, Angela; Popp, Judith-Frederike; Seel, Martin (Hg.): Gewalt und Gesetz im Kino, Frankfurt am Main: Campus 2015, S. 81-97.

Eat Drink Man Woman“, in: Ritzer, Ivo; Stiglegger, Marcus (Hg.). Stilepochen des Films: Neues ostasiatisches Kino. Ditzingen: Reclam 2015, S. 224-232.

"'Das kleine Leben': Zur Mikroästhetik der Großaufnahme", in: Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften 43 (1), 2015, S. 5-19.

"Filmische Befindlichkeiten: Das Wispern im Berg der Dinge", in: Glasenapp, Jörn (Hg.). Dominik Graf. München: edition text + kritik 2015, S. 63-77.

"Vorwort" (zus. m. Benjamin Beil und Gundolf S. Freyermuth), in: Beil, Benjamin, Freyermuth, Gundolf S., Gotto, Lisa (Hg.) New Game Plus. Perspektiven der Game Studies. Genres – Künste –Diskurse. Bielefeld: transcript 2015, S. 7-18.

"Type Rider: Typenspiel und digitale Graphie", in: Beil, Benjamin, Freyermuth, Gundolf S.,Gotto, Lisa (Hg.) New GamePlus. Perspektiven der Game Studies. Genres – Künste – Diskurse. Bielefeld: transcript 2015, S. 115-142.

"Der Mensch und das (Hollywood-) Kino: Eine Sichtung mit Edgar Morin", in: Ritzer, Ivo (Hg.). Classical Hollywood und kontinentale Philosophie. Wiesbaden: Springer 2015, S. 73-88.

"Was weiß der Film vom Weiß? Filmisches Wissen zwischen Gestaltbildung und Gestaltauflösung", in: Gradinari, Irina, Müller, Dorit, Pause, Johannes (Hg.). Wissensraum Film. Wiesbaden: Ludwig Reichert 2014, S. 137-153.

"Tipp-Ex: Kleine Korrekturen", in: Autsch, Sabiene, Öhlschläger, Claudia, Süwolto, Leonie (Hg.). Kulturen des Kleinen. Mikroformate in Literatur, Kunst und Medien. Paderborn:Fink 2014, S. 195-209.

"Types and Bytes. Ludic Seriality and digital Typographie", in: Eludamos. Journal for Computer Game Culture 8 (1), 2014, S. 115-128.

"Die Öffnung des Bildraums: Zur ästhetischen Erweiterung des 3D-Kinos", in: Medienproduktion. Online-Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis 5/2014, online unter www2.tu-ilmenau.de/zsmp/Bildraum

"Jean Renoir: Der Bewegliche", in: dies. (Hg.) Jean Renoir. Film-Konzepte 35, München: edition text + kritik 2014, S. 3-9.

"Scars 'n' Screens: Nip/Tuck", in: Lillge, Claudia; Breitenwischer, Dustin; Glasenapp, Jörn; Paefgen, Elisabeth K. (Hg). Die neue amerikanische Fernsehserie. Von Twin Peaks bis Mad Men. München: Fink 2014, S. 281-301.

"Haut", in: Böttcher, Marius et al. (Hg.): Wörterbuch kinematografischer Objekte. Berlin: August Verlag 2014, S.67-68.

"Out of Focus. Männlichkeit und Melancholie bei Sofia Coppola", in: Möhrmann, Renate (Hg.).Frauenphantasien. Zum 'imaginierten Mann' im Werk von Film- und Buchautorinnen. Stuttgart: Kröner 2014, S. 564-582.

"Fantastic Views. Superheroes, Visual Perception, and Digital Perspective" , in: Gilmore, James; Storck, Matthias (Hg.). Superhero Synergies. Comic Book Characters Go Digital. Lanham: Rowman & Littlefield 2014, S. 41-56.

"Nahsicht und Fernblick: Fernsehen im Film", in: Kirchmann, Kay; Ruchatz, Jens (Hg.). Medienreflexion im Film. Ein Handbuch, Bielefeld: transcript 2014, S. 153-172.

"Serious Games", in: Freyermuth, Gundolf S.; Gotto, Lisa, Wallenfels, Fabian (Hg.). Serious Games, Exergames, Exerlearning. Zur Transmedialisierung und Gamification des Wissenstransfers. Bielefeld: transcript 2013, S. 137-143.

"Ent/Fernen. Zur Ausstellung einer distanzierten Nahbeziehung",in: Bergermann, Ulrike (Hg.). Disability Trouble. Ästhetik und Bildpolitik bei Helen Keller. Berlin: b_books 2013, S.101-115.

"Maskierungen. Zur Folter-Form des Blackface",in: Görling, Reinhold; Mühlleitner, Elke; Kruse, Johannes (Hg.). Folterbilder und -narrationen. Verhältnisse zwischen Fiktion und Wirklichkeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013, S. 145-155.

"Komödie", in: Kuhn, Markus; Scheidgen, Irina; Weber, Nicola Valeska (Hg). Filmwissenschaftliche Genreanalyse. Eine Einführung. Berlin: de Gruyter 2013, S. 67-85.

"Phänomene des Reisens: Wieso eigentlich spielen so viele Filme in Zügen?", in: Geo 6/2013, S. 20.

"Drehmomente: Pole Dancing", in: Wende, Johannes (Hg.): Sofia Coppola. Film-Konzepte29, München: edition text + kritik 2013, S. 34-47.

"Vorwort" (zus. m. Gundolf S. Freyermuth),  in: Freyermuth, Gundolf S.; Gotto, Lisa (Hg.): Bildwerte. Visualität in der digitalen Medienkultur. Bielfeld: transcript 2012, S. 7-11.

"Weiß werden. Filmische Schneebilder", in: Freyermuth, Gundolf S.; Gotto, Lisa (Hg.). Bildwerte. Visualität in der digitalen Medienkultur. Bielefeld: transcript 2012, S. 135-159.

"Suchflüge: Jenseits der Wolken" ,in: Glasenapp, Jörn (Hg). Michelangelo Antonioni. Wege in die filmische Moderne.Paderborn: Fink 2012, S. 273-293.

"Bösewerden. Mädchen, Macht und Medium in The Exorcist (WilliamFriedkin, USA 1973)", in: Möhrmann, Renate (Hg.). rebellisch verzweifelt infam. Das böse Mädchen als ästhetische Figur. Bielefeld: Aisthesis 2012, S. 371-387.

"Touch/Don’tTouch. Interkulturelle Körperkontakte im Videoclip", in: Stiglegger, Marcus; Ritzer, Ivo (Hg.). Global Bodies. Mediale Repräsentationen des Körpers. Berlin: Bertz + Fischer 2012, S. 232-246.

"Dad’s Diversity. Father Figures in Hollywood Films", in: Müller, Ursula; Oechsle, Mechthild (Hg.). Fatherhood in Late Modernity. Cultural Images, Social Practices, Structural Frames, Berlin/Toronto: Budrich 2012, S. 113-125.

"Konflikt und Kollision: Einleitung", in: Gotto, Lisa (Hg.). Eisenstein-Reader.Die wichtigsten Schriften zum Film. Leipzig:Henschel 2011, S. 10-19.

"Incorporations: On the Mediality of Arnold Schwarzeneggers’s Cinematically Built Bodies", in: Butter, Michael; Keller, Patrick, Wendt, Simon (Hg.). Arnold Schwarzenegger – Interdisciplinary Perspectives on Body and Image. Heidelberg: Winter 2011, S. 129-148.

"Life in a Day / One Day on Earth. Visuality and Visibility in the Digital Arena", in: International Journal of the Image  1 (2), 2011, S. 179-184.

"Am Rande: Bourbon Street Blues", in: Früh, Judith; Simon, Helen; Krützen, Michaela (Hg.). Bilder wilder Jahre. Die Filme der HFF 1967-1979. München: edition text + kritik 2011, S. 266-268.

"Vervielfältigen. Zum Pluralitätsprinzip des Videoclips", in: Großmann, Stephanie; Klimczak, Peter (Hg.). Medien– Texte – Kontexte. Marburg: Schüren 2010, S. 461-473.

"Pornoprotokolle", in: Pinakothek der Moderne / Hochschule für Fernsehen und Film München (Hg.). Subjektiv. Dokumentarfilm im 21. Jahrhundert .München: edition text + kritik 2010, S. 205.

"Figurenkonzepte im Videoclip", in: Leschke, Rainer; Heidbrink, Henriette (Hg.). Formen der Figur. Figurenkonzepte in Künsten und Medien. Konstanz: UVK 2010, S. 325-340.

"An der Grenze: John Cassavetes’ Shadows", in: Büttner, Elisabeth; Braidt, Andrea (Hg.). JohnCassavetes, Filmmaker. Maske und Kothurn 55(4), Wien: Böhlau 2009, S. 17-32.

"Kontaktieren. Zur medialen Begegnungszone von Visualität und Taktilität", in: Wendler, André, Wentz, Daniela (Hg.). Die Medien und das Neue. Marburg: Schüren 2009, S. 17-28.

"Marke Maske Medium. Zur filmischen Visualisierung ethnischer Differenz", in: Strobel, Ricarda; Jahn-Sudmann, Andreas (Hg.). Film transnational und transkulturell. Europäische und amerikanische Perspektiven. Paderborn: Fink 2009, S. 93-106.

"Vorwort", in: Keilholz, Sascha. Zerfallstudien.Verlusterfahrungen im Nordamerikanischen Independent Kino 1991-2002. Frankfurt am Main: Peter Lang 2009, S. 9.

"Body Politics. Väterlichkeit und Körperlichkeit im populären Kino", in: Thiessen, Barbara,Villa, Paula-Irene (Hg.). Mütter-Väter. Diskurse, Medien, Praxen. Münster: Westfälisches Dampfboot 2009, S. 243-258.

"Trans/Formieren. ZumVerhältnis von Bild und Ton in The Jazz Singer (Alan Crosland, USA 1927)", in: Jazz Forschung/Jazz Research 41/2009, S. 119-134.

"No One Knows My Name. Queering Glen or Glenda", in: Wagner, Hedwig (Hg.). Gender Media Studies. Weimar: VDG 2008, S. 169-177.

"Lustig ist das Zigeunerleben.Komik und Grenzgang in Emir Kusturicas Schwarze Katze, Weisser Kater", in: Glasenapp, Jörn; Lillge, Claudia (Hg.). Die Filmkomödie der Gegenwart. Suttgart: UTB 2008, S. 88-108.

"Right here, right now. Evolution und Animation im Videoclip", in: Becker, Andreas et al. (Hg.). Medien – Diskurse – Deutungen. Marburg: Schüren 2007, S. 247-254.

"Vorwort", in: Frahm,Laura. Bewegte Räume. Zur Konstruktion von Raum in Videoclips von Jonathan Glazer, Chris Cunningham, Mark Romanek und Michel Gondry.Frankfurt am Main: Peter Lang 2007, S. 9.

"Schwarz sehen. Zur Medialität des Dunkels vor, im und nach dem Kino", in: figurationen.gender literatur kultur 8(2), 2007, S. 25-46.

"Stil Leben. Körperaffekt und Medienperformanz bei John Cassavetes", in: Kallwies, Nicole;Schütz; Mariella (Hg.). Mediale Ansichten. Marburg:Schüren 2006, S. 137-144.

"Zwischen Bild und Zwischenbild. Ingmar Bergmans Persona", in: Geiger, Annette u.a. (Hg.). Wie der Film den Körper schuf. Ein Reader zu Gender und Medien. Weimar: VDG 2006, S. 157-170.

"Schwarz-Weiß-Malerei. Zu Douglas Sirks Farbdramaturgie in Imitation of Life", in: Hissnauer, Christian; Jahn-Sudmann, Andreas (Hg.). Medien – Zeit – Zeichen. Marburg: Schüren 2006, S. 233-240.

"Filmische Zitatpraxis und medialer Kulturtransfer. Franco Zeffirellis und Baz Luhrmanns Kinoversionen von William Shakespeares Romeo and Juliet", in: Bohnenkamp, Anne (Hg.). Literaturverfilmungen. Ditzigen: Philipp Reclam jun. Verlag 2005, S. 39-53.

"Zur strukturellen Ambivalenz ethnischer Repräsentation bei Oscar Micheaux", in: Eder, Jensu.a. (Hg.). Mediale Spielräume. Marburg: Schüren 2005, S. 169-176.

"Gesellschaftsorientierte Medientheorien" (zus. m. Lorenz Engell), in: Liebrand, Claudia u.a. (Hg.). Einführung in die Medienkulturwissenschaft. Münster: LIT 2005, S. 99-114.

"Madonna’s Multiple Masks. Gender Performance in Madonna’s Videoclips", in: Banus, Enrique; Elio, Beatriz (Hg.). Cultura Europea. Pamplona: Aranzadi 2005, S. 1491-1494.

"Men's Studies und Filmwissenschaft. Positionen und Perspektiven", in: Nolte, Andrea (Hg.). Mediale Wirklichkeiten. Marburg: Schüren 2003, S. 37-47.

"Wo wird das Andere zum Selbst? Ort und Verortung hybrider Identität in Neil Jordan's The Crying Game", in: Röwekamp, Burkhard u.a. (Hg.). Medien/Interferenzen. Marburg: Schüren 2003, S. 73-83.