Univ.-Prof. Dr. Stefan Hulfeld
T: +43-1-4277-48411

Sprechstunde: Reguläre Sprechstunde im Sommersemester 2019:
- Montag, 17:00 bis 18:00 Uhr (derzeit bis und mit 8. April)
- Dienstag 16:45 bis 17:45 (ab 30. April)
Zur regulären Sprechstunde sind alle ohne Anmeldung willkommen. Die wöchentlichen Sprechstunden finden während des Semesters an Tagen mit regulärem Lehrbetrieb statt (also nicht an staatlichen Feiertagen oder während vorlesungsfreien Zeiten).
Individuelle Sprechstunden können per Mail vereinbart werden.

Wintersemester 2019
170301 VO Vorlesung zu Theatergeschichte - Theaterhistoriographie: Gesellschaft und Theater im revolutionären Wien, 1848
170601 SE MA 1.1. "Inszenierungsformen und ästhetische Wahrnehmung" - Gesellschaft und Theater im revolutionären Wien, 1848
Hulfeld, S, Dolecki, J & Halilbasic, S 2018, Introduction. in J Dolečki, S Halilbašić & S Hulfeld (Hrsg.), Theatre in the Context of the Yugoslav Wars. Springer International Publishing – Palgrave Macmillan, Cham, S. 1-33.

Hulfeld, S 2018, Notebooks, Prologues and Scenarios. in CB Balme, P Vescovo & D Vianello (Hrsg.), Commedia dell’Arte in Context. Cambridge University Press, Cambridge, S. 46-55.

Dolecki, J, Halilbasic, S & Hulfeld, S (Hrsg.) 2018, Theatre in the Context of the Yugoslav Wars. Springer International Publishing – Palgrave Macmillan, Cham.

Hulfeld, S 2018, Vergangenheit als "Arsenal des Eigenen": Offene Fragen zur Theaterwissenschaft Max Herrmanns. in S Dörschel & M Warstat (Hrsg.), Perspektiven auf Max Herrmann: 100 Jahre Forschungen zur deutschen Theatergeschichte. Register: Paul S. Ulrich. Schriften der Gesellschaft für Theatergeschichte e.V., Bd. 81, Gesellschaft für Theatergeschichte, Berlin, S. 149-157.

Hulfeld, S 2017, Durchquerung des Ambigu als Weg zur Comoedie: Über die Prologe aus dem Umfeld der Commedia all'improvviso. in R Flick, M Koch & I Rekatzky (Hrsg.), Erinnern, Erzählen, Erkennen: Vom Wissen kultureller Praktiken. Aufsätze. Leipziger Beiträge zur Theatergeschichtsforschung, Bd. 6, Leipziger Universitätsverlag, Leipzig, S. 284-301.

Hulfeld, S 2017, Interpretations: Antitheatrical Thinking and the Rise of 'Theatre'. in R Henke (Hrsg.), A Cultural History of Theatre in the Early Modern Age. A Cultural History of Theatre, Bd. 3, Bloomsbury Publishing, London, Oxford, New York, et al., S. 109-125.

Hulfeld, S, Mansky, M & Hanser, EM 2016, Tauschhandel in Sachen Theater: zur Edition und inhaltlichen Erschließung der Spielhandschrift Ia 38589 der Wienbibliothek, mit Beobachtungen zur Rezeption Molières. in Häuser und Allianzen. Bd. 30, Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Bd. 30, Verlag Dr. Dieter Winkler, Bochum, S. 197-218.

Hulfeld, S 2015, Commedia all’improvviso, Li tre becchi und La pazzia d’Isabella: Spieltexte aus dem Umfeld der Commedia all’improvviso. in D Winkler, S Schrader & G Fuchs (Hrsg.), Italienisches Theater: Geschichte und Gattungen von 1480 bis 1890. Recherchen, Bd. 118, Theater der Zeit, Berlin, S. 151-170.

Hulfeld, S & Peter, B 2015, Die Entwicklung der Theaterwissenschaft an der Universität Wien seit ihrer Institutionalisierung 1943. in KA Fröschl, GB Müller, T Olechowski & B Schmidt-Lauber (Hrsg.), Reflexive Innenansichten aus der Universität.: Disziplinen zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik.. Bd. 4, 650 Jahre Universität Wien – Aufbruch ins neue Jahrhundert, Bd. 4, Vienna University Press bei V&R unipress, Göttingen, S. 111-119. https://doi.org/10.14220/9783737004152.111

Meister, M & Hulfeld, S 2015, Slapstick und Story: Über das Wechselspiel von sequenzieller Narration und narrativem Momentum. in B Wagner (Hrsg.), Bruch und Ende im seriellen Erzählen: Vom Feuilletonroman zur Fernsehserie. Bd. 2, Broken Narratives, Bd. 2, Vienna University Press bei V&R unipress, Göttingen, S. 93-108. https://doi.org/10.14220/9783737004824.93

Hulfeld, S 2014, Einführung in die Lektüre der Scenari più scelti d’istrioni. in S Hulfeld (Hrsg.), Scenari più scelti d’istrioni: Italienisch-Deutsche Edition der einhundert Commedia all’improvviso-Szenarien aus der Sammlung Corsiniana. Unter Mitarbeit von Demis Quadri, Sebastian Hauck und Stefano Menga-relli. Mit 102 farbigen Abbildungen. Theater - Film - Medien, Bd. 1, Vienna University Press bei V&R unipress, Göttingen, S. 9-112.

Hulfeld, S 2014, Erinnerung an morgen: Theaterhistoriographie. in G Baumbach, G Heeg & V Darian (Hrsg.), Momentaufnahme Theaterwissenschaft: Leipziger Vorlesungen. Recherchen, Bd. 17, Theater der Zeit, Berlin, S. 105-106.


Hulfeld, S 2013, Autorschaft und Improvisationsspiel: Plautus’ Menaechmi in der italienischen Commedia all’improvviso. in H Bannert & E Klecker (Hrsg.), Autorschaft: Konzepte, Transformationen, Diskussionen. Singularia Vindobonensis, Bd. 3, Praesens Verlag, Wien, S. 163–193.

Hulfeld, S 2013, Modernist Theatre. in D Wiles & C Dymkowski (Hrsg.), Cambridge Companion to Theatre History. Cambridge University Press, Cambridge, S. 15-32.

Hulfeld, S 2012, Autorschaft und Improvisationsspiel: Plautus’ Menaechmi in der italienischen Commedia all’improvviso. in C Kirschstein & S Hauck (Hrsg.), Akteure und ihre Praktiken im Diskurs: Aufsätze. 1 Aufl., Leipziger Beiträge zur Theatergeschichtsforschung, Bd. 5, Leipziger Universitätsverlag GmbH, Leipzig , S. 376-409.

Hulfeld, S 2012, Improvisationscomoedie: Drama und Maskenspiel im 16.-18. Jahrhundert. in PW Marx (Hrsg.), Handbuch Drama: Theorie, Analyse, Geschichte. J. B. Metzler, Stuttgart, Weimar, S. 224-230.

Hulfeld, S 2010, "…riesige Jetztzeit, die triumphierend ihre vier Monate gegen zwei Jahrtausende in die Wagschale wirft…": Krähwinkel 1848 oder Theatergeschichte aus der Perspektive eines unzeitgemäßen Komödianten. in Auf dem Weg nach Pomperlörel - Kritik "des" Theaters: Aufsätze. Leipziger Beiträge zur Theatergeschichtsforschung, Bd. 2, Leipziger Universitätsverlag, Leipzig, S. 254-279.

Hulfeld, S 2010, Sprechtheater: Genese einer historischen Kategorie, Aporien der Praxis. in U Landfester & C Pross (Hrsg.), Theatermedien: Theater als Medium, Medien des Theaters. Facetten der Medienkultur, Bd. 8, Haupt Verlag, Bern, Stuttgart, Wien, S. 71-91.

Hulfeld, S 2009, Imaginäre Öffentlichkeit: Das Theatrum der Humanisten und jenes der Medici-Feste. in E Fischer-Lichte & M Warstat (Hrsg.), Staging Festivity: Theater und Fest in Europa (Theatralität). Francke, Tübingen, Basel, S. 245-259.


Hulfeld, S & Peter, B (Hrsg.) 2009, Theater/Wissenschaft im 20. Jahrhundert: Beiträge zur Fachgeschichte. Maske und Kothurn, Nr. Heft 1-2, Bd. 55 Jg., Bd. 55 Jg. / Heft 1-2, Böhlau Verlag.


Hulfeld, S 2007, Paris 1697/1716: Neue Szenen des alten Théâtre Italien. in S Hulfeld & F Kreuder (Hrsg.), Theaterhistoriographie: Kontinuitäten und Brüche in Diskurs und Praxis. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 36, Francke, Tübingen, S. 89-114.


Kreuder, F & Hulfeld, S (Hrsg.) 2007, Theaterhistoriographie: Kontinuitäten und Brüche in Diskurs und Praxis. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 36, Francke, Tübingen.

"Culture" as a Category for Theatre Historiography

Anke Charton (VortragendeR), Theresa Eisele (Invited speaker), Stefan Hulfeld (Invited speaker)
5 Jan 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


How can the insights of Performance Studies inform theatre historiography?

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
5 Jan 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Jewish Experiences of Modernity from a Theatre Historical Perspective

Theresa Eisele (VortragendeR), Stefan Hulfeld (Invited speaker), Anke Charton (Invited speaker)
Jan 2018 → …

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Il terzo mondo della Commedia. Intorno ad una storiografia delle relazioni teatrali

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
16 Jun 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Theaterhistoriographie und Gegenwartstheateranalyse

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
4 Feb 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Theater im Kontext der Jugoslawien-Kriege als Forschungsgebiet

Senad Halilbasic (VortragendeR), Stefan Hulfeld (VortragendeR)
20 Jan 2017

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bululú und Buhonero: "faranduleros miserables"? Reisende Akteure und (un)sichtbare Strukturen von Fest im iberischen Raum.

Anke Charton (VortragendeR), Claudio Bernardi (Invited speaker), Stefan Hulfeld (Invited speaker), Gerda Baumbach (Invited speaker)
24 Okt 2015

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Loben und Schmähen. Zur Funktion von Commedia all’improvviso-Prologen

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
24 Okt 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


"Theatergeschichte der Schweiz", ein Rück- und Ausblick.

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
12 Jun 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Masken, Menschen oder Puppen? Über Molières Menschenfeind in der Inszenierung von Moritz Sostmann.

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
27 Jan 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Theatralität. Zur Historiographie theatralen Interagierens zwischen Leben und Kunst

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
4 Dez 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Vergangenheit als ‚Arsenal des Eigenen‘. Fachhistoriographische Fragen an die Theaterwissenschaft Max Herrmanns

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
22 Nov 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


A Theory of Acting for Stage Machinery

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
15 Nov 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Erinnerungen an Morgen. Theaterhistoriographie als konzeptuelle Grundlage der Theaterwissenschaft

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
2 Jul 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Wandertruppenforschung zwischen editorischer Pedanterie und kulturwissenschaftlicher Problematisierung

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
12 Dez 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Kraus… und die Folgen?

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
4 Jul 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Teatro delle favole rappresentative oder Commedia die lazzi? : Überlegungen zur Commedia all’improvviso

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
18 Apr 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Reformtheater-Historiografie : Konstruktionsprinzipien und deren Langzeitfolgen

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
25 Jul 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Autorschaft und Improvisationsspiel : Plautus’ Menaechmi in der italienischen Commedia all’improvviso

Stefan Hulfeld (VortragendeR)
16 Jun 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft

Vorstand

Althanstraße 14 (UZA II)
1090 Wien
Zimmer: 2H504

T: +43-1-4277-48411
F: +43-1-4277-848411

stefan.hulfeld@univie.ac.at